Braun Series 7 CC Test

Braun Series 7 klein Die 7er Serie von Braun gehört zu den besten Elektrorasierer Modellen auf dem deutschen Markt.

Für den entsprechenden Preis erhalten Sie hier eine Rasur an die nur wenige Rasierer herankommen.

Hier geht's zum ausführlichen Test

Panasonic ES Rasierer Test

LT31 Scherkopf Mit dem ES Rasierer von Panasonic können Sie die Vorteile von Nass- und Trockenrasur vereinen.

Der geringe Preis und die hervorragende Tauglichkeit für Vielreisende macht den ES zum Geheimtipp.

Hier geht's zum ausführlichen Test

Philips SensoTouch 3D Test

SensoTouch 3D Homepage Der Philips SensoTouch 3D ist durch die Werbung von Jürgen Klopp den meisten bekannt.

Wir haben für Sie ein bezahlbares Modell der SensoTouch 3D Reihe getestet.

Hier geht's zum ausführlichen Test

Rasierer Kaufguide

Beim Kauf eines neuen Elektrorasierers sollten Sie nicht am falschen Ende sparen. Es ist immerhin ein Gerät, dass fast täglich benutzt wird und somit einiges aushalten muss.

Wenn das Ergebnis der Rasur nicht zufriendenstellend ist, dann wird man letzten Endes doch wieder ein besseres Gerät kaufen müssen und zahlt somit mehr als eigentlich notwendig.

Wenn Sie wissen, dass Sie Ihren Bart sowieso nur kurz tragen werden dann können Sie getrost auf Langhaaraufsätze verzichten.

Vorteile von Elektrorasierern

Viele Männer ziehen für die morgendliche Rasur den Elektrorasierer vor. Hier werden nun die Vorteile von Elektrorasierern einmal einzeln dargestellt.

1. Im Gegensatz zum Nassrasierer haben die Klingen des Elektrorasierers keinen direkten Kontakt zur Haut. Damit ist die Gefahr, sich zu schneiden, sehr gering oder fast nicht vorhanden. Besonders Menschen, die keine ruhige Hand haben, wissen das sehr zu schätzen.

2. Die Rasur mit einem Elektrorasierer erfordert keine langen Vorbereitungen. Man nimmt einfach das Gerät in die Hand und fängt an, sich zu rasieren. Auch die Reinigung des Gerätes nach Gebrauch nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Damit ist ein Elektrorasierer ideal für alle, die viel Stress und wenig Zeit haben.

3. Im Unterschied zum Nassrasierer entfällt beim Elektrorasierer der regelmäßige Austausch der Klingen. Lediglich nach frühestens 2 Jahren muss einmal das Scherblatt und der Klingenblock ausgetauscht werden. Meistens dauert es jedoch wesentlich länger, bis der Austausch dieser Verschleißteile fällig ist. Damit spart man gegenüber der Nassrasur auf Dauer viel Geld.

4. Für die Rasur mit einem Elektrorasierer benötigt man keinen Rasierschaum bzw. Rasiergel. Man rasiert einfach nur die trockenen Haare ab. Auch hier spart man wieder im Laufe der Jahre viel Geld.

5. Mit einem Elektrorasierer ist man sehr flexibel. Man kann sich nicht nur im Badezimmer rasieren, sondern praktisch überall. Da die meisten Elektrorasierer inzwischen über einen Akku verfügen, kann man sich damit sogar unterwegs im Zug oder im Auto (aber bitte nicht während des Fahrens) rasieren. Viele Elektrorasierer sind inzwischen auch wasserdicht, sodass man sich damit theoretisch sogar unter der Dusche rasieren kann.

6. Ein Elektrorasierer nimmt auf Reisen weniger Platz im Gepäck weg als ein Set aus Nassrasierer, Rasierpinsel und Rasiercreme bzw. Rasierseife. Damit passen dann mehr andere nützliche Dinge ins Gepäck. Auch im Badezimmer nehmen die meisten Elektrorasierer weniger Platz weg als eine komplette Ausrüstung für die Nassrasur.